mashups

1 Antwort : mashups”

  1. MAG SEIN… Immer diese Unsicherheit (G. Green)

    kann nicht folgen, folgen nimmer
    werd nicht hören, sehen immer
    will nicht wollen, bleib im zimmer
    werd verrückt, gespensterschimmer

    sicher: tägliches tv-geflimmer
    sicher: leis und laut gewimmer

    muss nichts wagen, glauben ist
    muss nicht fragen, liebe ist
    muss nichts sagen, stille ist
    muss nicht zagen, hoffnung ist

    schreib mir einen brief nach drüben
    sitz ja noch im zimmer nebenan
    fischst du immer noch im trüben?
    gar nichts muss, doch alles kann!

    mag sein, du hattest mehr erwartet
    mag auch sein, du stirbst allein
    rau wirst du von mir hart umzartet
    doch! acht von vierundzwanzig DEIN!

    sicher: 8 von 24 klar!
    sicher: draußen lüge, drinnen wahr!

    nun halt aus, halt dich zurück
    find zu mir und find dein glück
    hab die kraft, verschieb ein stück
    dein derber derwisch, dein kalmück!

    Ich schiebe den Zettel mit diesem Poem
    unter der Türe zum Nachbarraum durch,
    wartend, hoffend. Ich höre die Schritte –
    ja, sie nimmt den Zettel auf. Dann Stille,
    eine lange Weile… Was wird geschehen?

    – ende –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.