Jetzt sehen Sie durch » Pietraß, Richard

Zwiebelmarkt

Zwiebelmarkt

„Komisches und Satirisches aus drei Jahrzehnten. Zwiebelmarkt bietet an: würzige, schmackhafte, scharfe, beißende und zu Tränen rührende Gedichte.“ Isnichwahr.

Selbstbildnis zwei Uhr nachts

Selbstbildnis zwei Uhr nachts

Ihre Selbstbildnisse preiszugeben, waren alle Lyriker der DDR eingeladen.

Richard Pietraß: Wa tik mis om gelukkig t zijn

Richard Pietraß: Wa tik mis om gelukkig t zijn

Die Gedichte von Richard Pietraß erstaunen: in ihrer so musikalischen wie bildreichen Sprache wecken sie eine Vielfalt an Gemütslagen.

Richard Pietraß: Traumsaum

Richard Pietraß: Traumsaum

Aufwachgedichte.

Christoph Buchwald & Kathrin Schmidt (Hrsg.): Jahrbuch der Lyrik 2011

Christoph Buchwald & Kathrin Schmidt (Hrsg.): Jahrbuch der Lyrik 2011

Auch die poetologischen Nachbemerkungen zeigen an, wie unterschiedlich die Zugänge zum Gedicht sein können, was seine unvergleichlichen Möglichkeiten und seine Gefährdungen sind.

Richard Pietraß: Leuchtspur

Richard Pietraß: Leuchtspur

Schreyahner Schnuppen.

Richard Pietraß: Sternenstaub

Richard Pietraß: Sternenstaub

Achtundsechzig Haikus aus Alter und Neuer Welt.