Jetzt sehen Sie durch » Rezensionen

Günter Abramowski: das leichte ist im schweren

Günter Abramowski: das leichte ist im schweren

„Es ist von Vorteil, die Gedichte in ihrer Reihenfolge zu lesen. (Anm. des Verfassers)

Michael Guttenbrunner: Die lange Zeit

Michael Guttenbrunner: Die lange Zeit

Rebellion und Poesie, Autodidakt und Außenseiter.

Steffen Jacobs (Hrsg.): Die liebenden Deutschen

Steffen Jacobs (Hrsg.): Die liebenden Deutschen

645 entflammte Gedichte aus 400 Jahren.

Olaf Velte: Mit der Axt

Olaf Velte: Mit der Axt

„Ein Dichter für die Kreatur“ meint Werner Söllner.