Jetzt sehen Sie durch » Rezensionen

Christine Wolter: Poesialbum 312

Christine Wolter: Poesialbum 312

Gedichte sind für die Dichterin eine stille Unterhaltung… ein lautloses Vorsichhinsprechen… Selbstgespräch… Mitteilung an andere… ein leises Nachrufen.

Ulrike Draesner: Subsong

Ulrike Draesner: Subsong

Eine Ansammlung vertrauter Rufe und neuer Lautserien, aus dem Augenblick entstanden, aus Freude.

Kerstin Preiwuß: Rede

Kerstin Preiwuß: Rede

Letztlich sind es die Worte, die einen Weg zurück weisen in die Welt, wie sie vor der Erschütterung war und nach ihr wieder sein wird.

Yves Bonnefoy: Im Trug der Schwelle / Dans le leurre du seuil

Yves Bonnefoy: Im Trug der Schwelle / Dans le leurre du seuil

Yves Bonnefoys viertes Gedichtbuch von 1975.

Thomas Kunst: Die Arbeiterin auf dem Eis

Thomas Kunst: Die Arbeiterin auf dem Eis

Die Liebe und die Poesie vertragen kein Vielleicht: keine lauwarmen Bekenntnisse, keine allseits abgesicherten Kompromisse.

Hartmut Brie: Die Welt auf dem Prüfstand

Hartmut Brie: Die Welt auf dem Prüfstand

Hartmut Brie bietet in seinen Gedankenbildern vorsichtig und umsichtig positive Ausblicke an.

Johannes Bobrowski: Schattenland Ströme

Johannes Bobrowski: Schattenland Ströme

„Bezwingender und beglückender Eindruck einer starken Kontinuität“, steht den „funkelnden Reizen von Sensation, modischem Effekt, Novität“ gegenüber.

Seite 1 von 11712345...Letzte »