Jetzt sehen Sie durch » Rezensionen

Hans Sahl: Poesiealbum 303

Hans Sahl: Poesiealbum 303

Seit 1995 wird jährlich der Hans-Sahl-Preis vergeben.

Andreas Altmann: Die lichten Lieder der Bäume liegen im Gras und scheinen nur so

Andreas Altmann: Die lichten Lieder der Bäume liegen im Gras und scheinen nur so

Die Natur und die sich darin spiegelnden geistigen Dimensionen werden zu einem schwebenden Spiel aus Melodik und Rhythmik.

Ottó Tolnai: Göttlicher Gestank

Ottó Tolnai: Göttlicher Gestank

„Orpheus vom Lande“, so bezeichnet Ottó Tolnai sich oft in seinen Gedichten.

Ulrike Almut Sandig: streumen

Ulrike Almut Sandig: streumen

Streumen ist ein guter Ort, aber der Aufenthaltsort des Glücks liegt von hier aus gesehen immer im Süden.

Michael Krüger: Umstellung der Zeit

Michael Krüger: Umstellung der Zeit

Zum siebzigsten Geburtstag: hundert neue Gedichte.

Daniil Charms: Die Wanne des Archimedes

Daniil Charms: Die Wanne des Archimedes

„Die Wanne des Archimedes“ bietet erstmals eine umfassende Auswahl der Charms’schen Gedichte und spannt einen Bogen von der frühen Laut- und Nonsens-Poesie zu den großen dramatischen Erzählgedichten, von den verspielt philosophierenden bis hin zu den späteren, intimen Gedichten.

Dorothea Grünzweig: Poesiealbum 311

Dorothea Grünzweig: Poesiealbum 311

Auf buchstäblich zauberische Weise gehen diese Verse auf Stimmenfang.

Seite 1 von 11812345...Letzte »