Jetzt sehen Sie durch »

Àxel Sanjosé (Hrsg.): vier nach

Àxel Sanjosé (Hrsg.): vier nach

Enric Casasses, Eduard Escoffet, Arnau Pons und Víctor Sunyol: Katalanische Lyrik nach der Avantgarde.

Sonja vom Brocke: Venice singt

Sonja vom Brocke: Venice singt

Flammarions Greyout. Stirn aushebeln, Gaumen quer, Brille putzen, und los.

Dorothea Grünzweig: Poesiealbum 311

Dorothea Grünzweig: Poesiealbum 311

Auf buchstäblich zauberische Weise gehen diese Verse auf Stimmenfang.

Franz Josef Czernin: elemente, sonette

Franz Josef Czernin: elemente, sonette

Franz Josef Czernin macht die mythischen Urkategorien der Elemente nicht nur zum Thema seines Sonettenzyklus, sie prägen die Gedichte auch in ihrer Form.

Aleš Šteger: Buch der Dinge

Aleš Šteger: Buch der Dinge

Das Buch der Dinge ist ein Buch der Rede.

Valzhyna Mort: Kreuzwort

Valzhyna Mort: Kreuzwort

Valzhyna Mort schreibt ihre von Hunger und Verlust gezeichnete Familiengeschichte fort. Doch stärker als früher, dringlicher, aggressiver setzt sie auf Themen wie Lust, Gewalt, Fremdheit und Einsamkeit.

Heiner Müller: Warten auf der Gegenschräge

Heiner Müller: Warten auf der Gegenschräge

Erweiternd und ausführlich kommentierend, ersetzt „Warten auf der Gegenschräge“ den 1998 erschienenen Gedichtband der Werkausgabe.

Ursula Krechel: Mittelwärts

Ursula Krechel: Mittelwärts

„Zeilen wie versandete Spuren“.

Seite 1 von 3123