Jetzt sehen Sie durch » Lehnert, Christian

Hermann Kurzke: Zu Christian Lehnerts Gedicht „Herbstzeitlose“

Hermann Kurzke: Zu Christian Lehnerts Gedicht „Herbstzeitlose“

Frankfurter Anthologie. Gedicht und Interpretation.

Gerhard Falkner: Bemerkungen zum Gedicht von Christian Lehnert

Gerhard Falkner: Bemerkungen zum Gedicht von Christian Lehnert

Einführungsrede zu der Veranstaltung „Die Gedichtbände des Jahres 2004“ am 17.12.2004 im Literaturhaus Berlin.

Christian Lehnert: Windzüge

Christian Lehnert: Windzüge

Konsequent aber wächst die Form diesmal gegen die minimalistische Verdichtung auf, über Sonette hin zu dynamischen Zeilen und Strophen voll hexametrischer Rhythmen.

Andreas Altmann und Axel Helbig (Hrsg.): Es gibt eine andere Welt

Andreas Altmann und Axel Helbig (Hrsg.): Es gibt eine andere Welt

Eine Anthologie aus Sachsen.

Michael Braun und Michael Buselmeier (Hrsg.): Der gelbe Akrobat

Michael Braun und Michael Buselmeier (Hrsg.): Der gelbe Akrobat

100 deutsche Gedichte der Gegenwart, kommentiert.

Christoph Buchwald & Kathrin Schmidt (Hrsg.): Jahrbuch der Lyrik 2011

Christoph Buchwald & Kathrin Schmidt (Hrsg.): Jahrbuch der Lyrik 2011

Auch die poetologischen Nachbemerkungen zeigen an, wie unterschiedlich die Zugänge zum Gedicht sein können, was seine unvergleichlichen Möglichkeiten und seine Gefährdungen sind.

Christian Lehnert: Aufkommender Atem

Christian Lehnert: Aufkommender Atem

Naturbilder, häufig der näheren brandenburgischen und sächsischen Heimat, voller akustischer und optischer Eindrücke, aber doch eigentümlich still und auf mystische Weise offen für eine weit mehr als naturalistische Erfahrung.