Jetzt sehen Sie durch » Rosenlöcher, Thomas

Norbert Hummelt: Zu Thomas Rosenlöchers Gedicht „Der stille Grund“

Norbert Hummelt: Zu Thomas Rosenlöchers Gedicht „Der stille Grund“

Frankfurter Anthologie. Gedicht und Interpretation.

Andreas Altmann und Axel Helbig (Hrsg.): Es gibt eine andere Welt

Andreas Altmann und Axel Helbig (Hrsg.): Es gibt eine andere Welt

Eine Anthologie aus Sachsen.

Der neue Zwiebelmarkt

Der neue Zwiebelmarkt

Diejenigen Gedichte die die „lieben Dichterinnen und Dichter“ für „satirisch“ halten.

Selbstbildnis zwei Uhr nachts

Selbstbildnis zwei Uhr nachts

Ihre Selbstbildnisse preiszugeben, waren alle Lyriker der DDR eingeladen.

Karl Mickel: Zu Thomas Rosenlöchers Gedicht „Des Kreischens Brumbass“

Karl Mickel: Zu Thomas Rosenlöchers Gedicht „Des Kreischens Brumbass“

Frankfurter Anthologie. Gedicht und Interpretation.

Harald Hartung (Hrsg.): Jahrhundertgedächtnis

Harald Hartung (Hrsg.): Jahrhundertgedächtnis

Deutsche Lyrik im 20. Jahrhundert.