Shopville Nachts (I) Realismus (II) Einfluß (II) Ewigkeit Ja … ach Weiter Exil (III) Was (II) Dialog (I) Schweigen (I). Homo s-sa-sapi … ens Fluch 31. Juli Stil Sprachmechanik Schrittmacher Allhie Wahrst Weiß (I) Wohnraum Fossil 7. Juni Weh

Ilma Rakusa: Wie Winter

Ilma Rakusa: Wie Winter
Ilma Rakusas erster Gedichtband, 1977 erschienen.

Hans Löffler: Nach dem Krieg

Hans Löffler: Nach dem Krieg
Hans Löfflers Texte sind komprimierte, zu Sprache gewordene Schrecksekunden eines Zeitgenossen, der seine Gegenwart bereits als den nicht endenden, geschichtslosen Untergang erfährt.

Kurt Drawert: In dieser Lage

Kurt Drawert: In dieser Lage
Was Kurt Drawert bei einem Villa Massimo Stipendium so einfällt.

Malcolm Lowry: Fünfunddreißig Mescals in Cuautla

Malcolm Lowry: Fünfunddreißig Mescals in Cuautla
Die Gedichte sind heftiger und beklemmender Ausdruck von Lowrys Isolation, von der vergeblichen Suche nach abgefallenen, von den Quellen allen Glaubens hermetisch abgeriegelten Menschen nach Erkenntnis, Identität und Liebe.
Janheinz Jahn (Hrsg.): Schwarzer Orpheus

Janheinz Jahn (Hrsg.): Schwarzer Orpheus

Moderne Dichtung afrikanischer Völker beider Hemisphären.
Yves Bonnefoy: Im Trug der Schwelle / Dans le leur...

Yves Bonnefoy: Im Trug der Schwelle / Da...

Yves Bonnefoys viertes Gedichtbuch von 1975.
Seite 272 von 279« Erste...270271272273274...Letzte »

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Orpheus

Surfer, bereust du dein forfait im Orkus? o Sphärenurs!

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Artikel im Update

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Planet Lyrik an Erde

Wortwelten

Bert Papenfuß: harm