Gemordet Laut Weiß (IV) Kafka N. N. Anfang (II) Vase La Porreta Schweigen (II) Teils … teils Sterbehilfe 10. Mai Vergleich Schlußakkord Vezelay Lücke Kain 2. August Steinzeit Furcht Jedermann Als-Ob Psyche Lektüre

Felix Philipp Ingold: Freie Hand

Felix Philipp Ingold: Freie Hand
Ein Vademecum durch kritische, poetische und private Wälder.

Zeitschrift: Zwischen den Zeilen – Heft 29

Zeitschrift: Zwischen den Zeilen – Heft 29
Neue Gedichte von Kurt Aebli, Arno Camenisch, Stefan Döring, Peter Enzinger Norbert Lange, Lars Reyer, Wolfgang Schlenker und Tom Schulz.

Rudolf Bussmann: Zu Klaus Merz’ Gedicht „Für uns i...

Rudolf Bussmann: Zu Klaus Merz’ Gedicht „Für uns ist…“
Rudolf Bussmann präsentiert in der schweizer „TagesWoche“ wöchentlich ein Gedicht seiner Wahl.

Theodor Kramer: Der alte Zitherspieler

Theodor Kramer: Der alte Zitherspieler
„Der alte Zitherspieler. Menschenbilder‟ ist eine Sammlung bisher teilweise unveröffentlichter Gedichte Kramers, in denen er in einer sehr realistischen und gleichzeitig ungemein einfühlsamen Weise Menschenschicksale erzählt.
Ann Cotten: Zu Liesl Ujvarys „Kleine Lebenshilfe“...

Ann Cotten: Zu Liesl Ujvarys „Kleine Leb...

„Die eigene Rede des andern...‟. Dichter über Dichter: Ann Cotten - Liesl Ujvary.
Ezra Pound: An eigensinnigen Inseln

Ezra Pound: An eigensinnigen Inseln

Als selbstloser Förderer zahlreicher Dichter und Schriftsteller und Vater des „Imagismus“, als Initiator einer neuen Ästhetik und Schöpfer revolutionierender Lyrik hat er in der literarischen Landschaft unseres Jahrhundert unauslöschbare Zeichen gesetzt.
Hans Magnus Enzensberger: Landessprache

Hans Magnus Enzensberger: Landessprache

„diese gedichte sind gebrauchsgegenstände, nicht geschenkartikel im engeren sinne.“
Edith Södergran: Feindliche Sterne

Edith Södergran: Feindliche Sterne

Der Spruch vom weiblichen Rimbaud macht wieder die Runde.
Giorgos Seferis: Poesie

Giorgos Seferis: Poesie

Im Grunde ist die Dichtung des griechischen Nobelpreisträgers Giorgos Seferis (1900–1971), schreibt Christian Enzensberger, „eine ganz einfache Dichtung; sie hat sich ein allererstes Schema bewahrt: Die Dinge sind, die Menschen tun...“
Inger Christensen: alfabet / alphabet

Inger Christensen: alfabet / alphabet

Das Alphabet in diesem Band geht von A-N in 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89, 144, 233, 377, 610 Zeilen.
Seite 1 von 28212345...Letzte »

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Homer

mehr? oh! – Ein Reh im hehren Rom? ein Moor im Heer? ein Stromer am Meer…

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Artikel im Update

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Planet Lyrik an Erde

Wortwelten

Felix Philipp Ingold: Freie Hand