Im Grunde10. MaiDjuna BarnesSchwermutDie MacherGrinsende WahrheitenSzene IVMein MannDarstellungVarianteNoch eine Frau

Felix Philipp Ingold: Haupts Werk

Felix Philipp Ingold: Haupts Werk
Die Grenze zwischen dem Eigenen und dem Fremden möge verwischen.

Michael Donhauser: Sarganserland

Michael Donhauser: Sarganserland
Es sind melodisch und rhythmisch streng gebaute Gebilde, die Michael Donhauser als Meister poetischen Sprechens ausweisen. Die fünf mal elf Gedichte seiner neuen Sammlung beendet die Prosa „Umgebung“.

Bert Papenfuß: Rumbalotte

Bert Papenfuß: Rumbalotte
Die groß angelegte Rock- bzw. Lyrikoper. Poesie, so führt uns Papenfuß vor Augen, kommt eben doch vom griechischen poiein – wirken.
Alexander Blok: Die Zwölf

Alexander Blok: Die Zwölf

Ein Poem. In der Nachdichtung von Paul Celan.
Eberhard Häfner: Irrtum zeigt im Alphabet Methode

Eberhard Häfner: Irrtum zeigt im Alphabe...

Das Zischen der Schlangen, kryptische Fetzen und Nachrichten aus Kaffeesatz
Gottfried Benn: Sämtliche Werke Band II – Gedichte...

Gottfried Benn: Sämtliche Werke Band II ...

Zu Lebzeiten veröffentlichte Gedichte, die nicht in die Sammlung von 1956 aufgenommen wurden. Gedichte aus dem Nachlass. Poetische Fragmente 1901–1956.
Nico Bleutge:  Zu Marcel Beyers Gedicht „Dunkle Au...

Nico Bleutge: Zu Marcel Beyers Gedicht ...

„Die eigene Rede des andern...‟. Dichter über Dichter: Nico Bleutge-Marcel Beyer.
Andreas Koziol: Ditty für Dito

Andreas Koziol: Ditty für Dito

„Ditty für Dito“ von Andreas Koziol aus Andreas Koziol: sammlung, Druckhaus Galrev, 1996
Karl Krolow: Landschaften für mich

Karl Krolow: Landschaften für mich

Die Landschaft als Ort der Selbstvergewisserung menschlicher Existenz und als „visuelles Ereignis“.

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Herrschen

Schneerehe scheren?

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Überm Buch

Überm Buch
Felix Philipp Ingold: Haupts Werk