Frage 2. April 10. Mai Schluß Vermehrt Siegeswut Person Täter (I) San Gusmè Geistesgegenwart Cadix Heimwärts Wahrst Schraubenmutter Konditional (II) Autobiographie Mitternacht Handwerk Valéry Manöver Marcel 17 Uhr 32 Nabokov Reflexiv

Mario Luzi: Wein und Ocker

Mario Luzi: Wein und Ocker
Von Luzis erstem Buch „La barca“ (1935) bis „Dal fondo delle campagne“ (1961) erstreckt sich diese Gedichtauswahl.

Sascha Anderson: Herbstzerreissen

Sascha Anderson: Herbstzerreissen
In „Herbstzerreissen“ zelebriert Anderson eine verschlossene Schönheit, die (zu?) viele Aufgaben und Bedingungen stellt, will man ihr näher treten. Nachvollziehbarkeit ist eh kein Anliegen des Prenzlauer-Berg-Dichters, der für die Stasi gearbeitet hat und auch diese Vorgänge nicht verstehbar machen konnte (wollte?).

Jimmie Durham: Poesiealbum 209

Jimmie Durham: Poesiealbum 209
Jimmie Durham ist nordamerikanischer Indianer, Tscherokese; seine Verse beziehen sich auf die Geschichte seines Volkes und das Leben, das er mit ihm teilt.
Walter Hinck: Zu Georg Trakls Gedicht „Der Herbst ...

Walter Hinck: Zu Georg Trakls Gedicht „D...

Ein Gedicht von Hundert mit Interpretation.
Ulf Stolterfoht: fachsprachen XXVIII–XXXVI

Ulf Stolterfoht: fachsprachen XXVIII–XXX...

Diese, nunmehr vierte, „fachsprachen“-Lieferung umfasst 81 nagelneue Texte, darunter politisch Tendenziöses wie die „Kampflieder aus Nord-Württemberg“ oder neun „Gedichte für eine neue Gesellschaft“; dann nimmt uns der Dichter bei der Hand und geleitet uns sicher durch „Kritische Wälder“, durch Oskar Pastior-, Peter Waterhouse- und Reinhard Döhl-Geflechte, um schließlich ganz überraschend in Altaussee zu landen. Insgesamt „womöglich noch verwegener als seine Vorgänger – darüber hinaus aber liefert uns Ulf Stolterfoht erstmals einen konsistenten Lebensentwurf!“ (Artur Verweyser in „Syndikalismus jetzt!“)
Tomaž Šalamun: Wink an die Sphinx

Tomaž Šalamun: Wink an die Sphinx

Erschienen anlässlich der Verleihung des Preises der Stadt Münster für Europäische Poesie an Tomaž Šalamun und Fabjan Hafner am 6. Mai 2007. Der Band versammelt als Erstausgabe im Deutschen bisher unveröffentlichte Gedichte.
Stefaan Van den Bremt: Stem uit het Laagland / Sti...

Stefaan Van den Bremt: Stem uit het Laag...

Eine thematische Auswahl aus den Gedichten (1968-2002).
Lyrikzeitung & Poetry News, Elke Erb und Grei...

Lyrikzeitung & Poetry News, Elke Er...

Alles Neue über das lyrische Schaffen in Deutschland und anderswo findet man seit über 10 Jahren unter http://lyrikzeitung.wordpress.com.
H.C. Artmann (Hrsg.): Lyrik als Aufgabe

H.C. Artmann (Hrsg.): Lyrik als Aufgabe

Das Buch umfaßt Arbeiten von 21 Studentinnen und Studenten der Klassen H.C. Artmanns an der Schule für Dichtung in Wien im Zeitraum von 1992–1994. Vom Einzelgedicht über lyrische Prosa bis zum Lyrikzyklus spannt dieser Band einen Fächer von Schreibansätzen auf: Lyrik als Aufgabe.
Seite 5 von 266« Erste...34567...Letzte »

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Kadaver

wer da? karge Arve ragt… – (Verrat am Vater unter Arkaden): Fahrt per Rad nach Dakar zu den Ratten! ade! (Karate für Kader: Katerrede…)

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Artikel im Update

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planet Lyrik an Erde

Wortwelten

Park – Heft 13