2007-03-24 2007-03-11 Heute Senilia Siehe Hundeleben Herrenlos 2008-01-19 Badiou? Chrysipp? Wo… Reimlos

Wisława Szymborska: Auf Wiedersehn. Bis morgen

Wisława Szymborska: Auf Wiedersehn. Bis morgen
Die vorliegenden Gedichte sind den letzten drei Lyrikbänden der Autorin entnommen: „Koniec i początek“, „Ludzie na mśscie“ und „Wielka liczba“.

Ferruccio Delle Cave & Martin Hanni (Hrsg.): ...

Ferruccio Delle Cave & Martin Hanni (Hrsg.): Lyrik im Gespräch
In diesem Band sind die Preisträger des „Lyrikpreises der Stadt Meran“ von 1993-2008 mit ausgewählten Gedichten versammelt. Die abgedruckten Texte sind auf einer beigelegten CD zu hören.

TEXT+KRITIK: Nelly Sachs – Heft 23

TEXT+KRITIK: Nelly Sachs – Heft 23
Die 2. revidierte und erweiterte Auflage von 1979. Leider mit 60 Seiten immer noch ziemlich schmal.

Konrad Bayer: Sämtliche Werke – Band 1

Konrad Bayer: Sämtliche Werke – Band 1
Frühe Texte, Inventionen und Gedichte, Chansons, Sketches, Szenen und Theaterstücke, Filmszenarien, Nachdichtungen, Gelegenheitsschriften.
Rüdiger Görner: Zu Evelyn Schlags Gedicht „Dressurakt“

Rüdiger Görner: Zu Evelyn Schlags Gedich...

Frankfurter Anthologie. Gedichte und Interpretationen.
Axel Kutsch (Hrsg.): Versnetze_zehn

Axel Kutsch (Hrsg.): Versnetze_zehn

Ein kleines Jubiläum seit 2008.
Ludwig Harig: Zu Günter Eichs Gedicht „Betrachtet die Fingerspitzen“

Ludwig Harig: Zu Günter Eichs Gedicht „B...

Frankfurter Anthologie. Gedicht und Interpretation.
Oliver Mertins: WAS KAM UND WAS BLIEB

Oliver Mertins: WAS KAM UND WAS BLIEB

Wenn man mich [Stephan Krawczyk] fragt – was kam und was blieb, antworte ich: dieses Buch, und es wird bleiben, weil es gewissenhaft und mit höchster Kunstfertigkeit wie kein mir bekanntes unserer Zeit singt von Bedrängnis, Tragik und Widerstand unserer Existenz.
Kurt Marti: gedichte alfabeete & cymbalklang

Kurt Marti: gedichte alfabeete & cy...

schritte elf.
Hans Arp und Fritz Usinger: Zu Hans Arps Gedicht „Ein großes Mondtreffen ist anberaumt worden. …“

Hans Arp und Fritz Usinger: Zu Hans Arps...

Eine Doppelinterpretation.

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Kamel

Makel: kahl und lahm kam es an; mal mit Lehm, mahle Mehl. – Klamme Kehle? – In der Kelle ein Leck: leck den Lack! – Ein Mahl? – Makrele melken!

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Planetlyrik an Erde

Überm Buch

Überm Buch
Elke Erb: Gedichtverdacht