Jetzt sehen Sie durch » Trakl, Georg

Ich habe dich beim Namen gerufen

Ich habe dich beim Namen gerufen

Eine Anthologie deutscher Namenspoesie aus vier Jahrhunderten.

Blaue Gedichte

Blaue Gedichte

Trägt das Universum heute wieder Blau.

Harald Hartung (Hrsg.): Jahrhundertgedächtnis

Harald Hartung (Hrsg.): Jahrhundertgedächtnis

Deutsche Lyrik im 20. Jahrhundert.

Eckart Kleßmann: Zu Georg Trakls Gedicht „Die Kirche“

Eckart Kleßmann: Zu Georg Trakls Gedicht „Die Kirche“

Ein Gedicht von Hundert mit Interpretation.

Walter Hinck: Zu Georg Trakls Gedicht „Der Herbst des Einsamen“

Walter Hinck: Zu Georg Trakls Gedicht „Der Herbst des Einsamen“

Ein Gedicht von Hundert mit Interpretation.