Jetzt sehen Sie durch » Kleßmann, Eckart

Eckart Kleßmann: Zu Ernst Meisters Gedicht „Der Grund kann nicht reden“

Eckart Kleßmann: Zu Ernst Meisters Gedicht „Der Grund kann nicht reden“

Frankfurter Anthologie. Gedicht und Interpretation.

Eckart Kleßmann: Zu Rainer Maria Rilkes Gedicht „An die Musik“

Eckart Kleßmann: Zu Rainer Maria Rilkes Gedicht „An die Musik“

Frankfurter Anthologie. Gedicht und Interpretation.

Panorama moderner Lyrik deutschsprechender Länder

Panorama moderner Lyrik deutschsprechender Länder

Von der Jahrhundertwende bis zur jüngsten Gegenwart.

Eckart Kleßmann: Zu Karl Krolows Gedicht „Stele für Catull“

Eckart Kleßmann: Zu Karl Krolows Gedicht „Stele für Catull“

Frankfurter Anthologie. Gedicht und Interpretation.

Eckart Kleßmann: Zu Georg Trakls Gedicht „Die Kirche“

Eckart Kleßmann: Zu Georg Trakls Gedicht „Die Kirche“

Ein Gedicht von Hundert mit Interpretation.

Eckart Kleßmann: Zu Gottfried Benns Gedicht „Einsamer nie −“

Eckart Kleßmann: Zu Gottfried Benns Gedicht „Einsamer nie −“

Auszug aus „1400 Deutsche Gedichte und ihre Interpretationen“.