Jetzt sehen Sie durch »

Johannes Jansen: im keinland ist schönerland stumm

Johannes Jansen: im keinland ist schönerland stumm

Texte aus der DDR 1983–1989.

Jan Wagner: Poesiealbum 295

Jan Wagner: Poesiealbum 295

Loorbeerschweres Bärenfell oder fliegender Teppich?

Christine Lavant: Poesiealbum 289

Christine Lavant: Poesiealbum 289

Ihre im Dialekt wurzelnden naturmagischen Gedichte eines kreatürlichen Ringens sind Leuchtfeuer von der Nachseite des Lebens.

Sarah Kirsch: Poesiealbum 330

Sarah Kirsch: Poesiealbum 330

Nachdem 1976/77 infolge ihres ,Ausreiseantrags‘ das druckfertige Poesiealbum 113 aus politischen Gründen zuerst um neun Nummern und dann ganz und gar verschoben wurde, gelang auch 2009 ein Neustartversuch nach Wiederbelebung des Poesiealbums aus anderen Gründen nicht auf Anhieb

Durs Grünbein: Cyrano oder die Rückkehr vom Mond

Durs Grünbein: Cyrano oder die Rückkehr vom Mond

Durs Grünbein hat einen neuen Gedichtzyklus geschrieben, der von der Sehnsucht ausgeht, von den verlorenen Erkenntnismühen einer im Kern romantisch gebliebenen Aufklärungskultur, die nichts anderes will, als zurückfinden zu sich, den Mond betrachten, als sei er immer noch da.

Elke Erb: Poesiealbum 301

Elke Erb: Poesiealbum 301

Schreiben, weiß Elke Erb, ist ,geistiges Atmen‘, und die Poesie ,die bündigste und gründlichste Form der Erkenntnis‘.

Seite 1 von 4712345...Letzte »