Jetzt sehen Sie durch » Iwanow, Wjatscheslaw

Russische Lyrik im 20. Jahrhundert

Russische Lyrik im 20. Jahrhundert

Zweihundertneunundneunzig Gedichte von einhundertneun Autoren(innen) in neuen, originalgetreuen Übertragungen. Mit einer literaturgeschichtlichen Einführung und Kurzbiographien der Dichter(innen).

Felix Philipp Ingold (Hrsg.): „Als Gruß zu lesen“

Felix Philipp Ingold (Hrsg.): „Als Gruß zu lesen“

Russische Lyrik von 2000 bis 1800.

Wjatscheslaw Iwanow: Des einen Kreuzes Arme sind wir zwei

Wjatscheslaw Iwanow: Des einen Kreuzes Arme sind wir zwei

Wjatscheslaw Iwanow nimmt nicht nur in der europäischen Geistesgeschichte einen eminent wichtigen Platz ein, auch als (leider noch nicht gänzlich entdeckter) Lyriker gehört er zu den Großen des 20. Jahrhunderts. In vielen seiner Gedichte ist es ihm gelungen, „den Augenblick ewig währen zu lassen“.