Jetzt sehen Sie durch » Helbig, Axel

Volker Sielaff: Poesiealbum 366

Volker Sielaff: Poesiealbum 366

Sielaff ist eine sanfte, nicht zornige Stimme, die in Andeutungen, in Schnappschüssen, in Ausschnitten das Leben vor unsere Augen legt, und uns leicht, aber eindringlich sagt, wie wichtig der Augenblick ist.

Róža Domašcyna: Poesiealbum 354

Róža Domašcyna: Poesiealbum 354

Róža Domašcyna ist in ihrer sorbischen Heimat zweisprachig aufgewachsen und dichtet auch so.

Andreas Altmann und Axel Helbig (Hrsg.): Es gibt eine andere Welt

Andreas Altmann und Axel Helbig (Hrsg.): Es gibt eine andere Welt

Eine Anthologie aus Sachsen.

Thomas Böhme: Poesiealbum 347

Thomas Böhme: Poesiealbum 347

„Ur-Leipziger“ mit „Weltendichtung“

Andreas Reimann: Poesiealbum 336

Andreas Reimann: Poesiealbum 336

Ein zu DDR-Zeiten vom ersten Herausgeber der Reihe beflügeltes Heft war nach dessen Weggang aus dem Leseland obsolet; zudem war der Obrigkeit Reimanns Lebens- und Arbeitsweise und deren Resultate suspekt.

Andreas Altmann: Poesiealbum 324

Andreas Altmann: Poesiealbum 324

Jede Zeile weiß um den realen Verlust.

Dorothea Grünzweig: Poesiealbum 311

Dorothea Grünzweig: Poesiealbum 311

Auf buchstäblich zauberische Weise gehen diese Verse auf Stimmenfang.

0:00
0:00