Jetzt sehen Sie durch » Oktober 2019

Dieter M. Gräf: Falsches Rot

Dieter M. Gräf: Falsches Rot

Dreimal „Falsches Rot“. Damit erkundet und dokumentiert Dieter Gräf mit Gedichten und Fotografien in seinem neuen Gedichtband auf poetischen Reisen den ehemaligen Ostblock, die deutsche Geschichte und die eigene Kindheit.

Harald Hartung: Das Auto des Erzherzogs

Harald Hartung: Das Auto des Erzherzogs

Harald Hartung vereint die poetische Analyse mit persönlicher Teilnahme.

Daniela Danz: Zu Reiner Kunzes Gedicht „Nachtmahl auf dem Acker“

Daniela Danz: Zu Reiner Kunzes Gedicht „Nachtmahl auf dem Acker“

Thüringer Anthologie. Eine poetische Reise.

Gerhard Kaiser: Zu Eugen Gomringers Gedicht „schweigen“

Gerhard Kaiser: Zu Eugen Gomringers Gedicht „schweigen“

Frankfurter Anthologie. Gedicht und Interpretation.