Jetzt sehen Sie durch » Fried, Erich

Panorama moderner Lyrik deutschsprechender Länder

Panorama moderner Lyrik deutschsprechender Länder

Von der Jahrhundertwende bis zur jüngsten Gegenwart.

Walter Höllerer (Hrsg.): Transit

Walter Höllerer (Hrsg.): Transit

Lyrikbuch der Jahrhundertmitte.

Michael Braun und Michael Buselmeier (Hrsg.): Der gelbe Akrobat

Michael Braun und Michael Buselmeier (Hrsg.): Der gelbe Akrobat

100 deutsche Gedichte der Gegenwart, kommentiert.

Deutsche Lyrik von den Anfängen bis zur Gegenwart. Gedichte 1900 – 1960

Deutsche Lyrik von den Anfängen bis zur Gegenwart. Gedichte 1900 – 1960

Nach den Erstdrucken in zeitlicher Folge.

Erich Fried: Befreiung von der Flucht

Erich Fried: Befreiung von der Flucht

Gedichte und Gegengedichte.

Erich Fried: Liebesgedichte

Erich Fried: Liebesgedichte

REINE UND ANGEWANDTE DICHTUNG Liebesgedichte waren immer schon ,engagiert‘ oder anakreontisch und nur simuliert Ein Liebesgedicht, das sich rein über seinen Anlaß erhebt ist wie ein Vögelein das über sich selber schwebt Was immer man also versteht unter einem reinen Gedicht ein Liebesgedicht an dich ist so etwas hoffentlich nicht.       Nachwort Ein […]

Erich Fried: Unverwundenes

Erich Fried: Unverwundenes

Liebe, Trauer, Widersprüche, Gedichte.