Jetzt sehen Sie durch » Werfel, Franz

Franz Mon und Helmut Heißenbüttel (Hrsg.): Antianthologie

Franz Mon und Helmut Heißenbüttel (Hrsg.): Antianthologie

Gedichte in deutscher Sprache nach der Zahl ihrer Wörter geordnet.

Hugo Huppert & Roland Links (Hrsg.): Verlassener Horizont

Hugo Huppert & Roland Links (Hrsg.): Verlassener Horizont

Österreichische Lyrik aus vier Jahrzehnten.

Kurt Hiller (Hrsg.): Der Kondor

Kurt Hiller (Hrsg.): Der Kondor

Der Neuausgabe des „Kondor“ liegt die Erstausgabe von 1912 zugrunde, die seinerzeit in einer Auflage von 350 Exemplaren erschienen ist und seit 1912 erstmals wieder vorliegt.

Peter Rühmkorf (Hrsg.): 131 expressionistische Gedichte

Peter Rühmkorf (Hrsg.): 131 expressionistische Gedichte

Eine Sammlung für Leser, denen die Beziehungen von Literatur und Gesellschaft so problematisch geworden sind wie seinerzeit den expressionistischen Lyrikern.

Miguel Herz-Kestranek, Konstantin Kaiser und Daniela Strigl (Hrsg): In welcher Sprache träumen Sie?

Miguel Herz-Kestranek, Konstantin Kaiser und Daniela Strigl (Hrsg): In welcher Sprache träumen Sie?

Über 50 Jahre nach der bisher einzigen Lyriksammlung des österreichischen Exils, „Dein Herz ist deine Heimat‟ (Wien 1955), erscheint eine neue große Anthologie des Exils, der Verfolgung, des Widerstands und der inneren Emigration und stellt 278 Lyrikerinnen und Lyriker mit markanten Werkproben und in Kurzbiographien vor.