Jetzt sehen Sie durch » A

Yael Almog und Michal Zamir (Hrsg.): Zwischen den Zeilen

Yael Almog und Michal Zamir (Hrsg.): Zwischen den Zeilen

Dieser zweisprachige Lyrikband beinhaltet ausgewählte Gedichte von zwei in Deutschland lebenden israelischen Lyrikerinnen, Zehava Khalfa und Maya Kuperman, sowie von zwei deutschen Dichterinnen, Heike Willingham und Gundula Schiffer, deren Gedichte ihre Aufenthalte in Israel sowie Begegnungen mit der hebräischen Sprache und Kultur reflektieren.

Tränen und Rosen

Tränen und Rosen

Krieg und Frieden in Gedichten aus fünf Jahrtausenden.

Pablo Neruda: Aufenthalt auf Erden

Pablo Neruda: Aufenthalt auf Erden

1974 im Erscheinungsjahr dieses Buches wurde Pablo Neruda in der DDR auch auf einer Briefmarke abgebildet.

Catherine Hales: 08/15 Hegemonien

Catherine Hales: 08/15 Hegemonien

Von Konstantin Ames übersetzt.

Beatrice Faßbender und Ulrich Schreiber (Hrsg.): An den Toren einer unbekannten Stadt

Beatrice Faßbender und Ulrich Schreiber (Hrsg.): An den Toren einer unbekannten Stadt

Zweite Berliner Anthologie.

Gelu Vlaşin: In der Psychiatrie behandelt

Gelu Vlaşin: In der Psychiatrie behandelt

Die Gedichte des Einzelbandes „In der Psychiatrie behandelt“ von Gelu Vlaşin zählen zur jüngsten Poesie in Rumänien.