Jetzt sehen Sie durch » Balla, Zsófia

Zsófia Balla: Schönes, trauriges Land

Zsófia Balla: Schönes, trauriges Land

Liebe und Haß, Heimat und Heimatlosigkeit, Illusion und Lethargie, Opportunismus und Aufbegehren, Philosophie und Kunst finden sich in ihren hier versammelten Gedichten und Prosastücken ebenso thematisiert wie die Unbegreiflichkeit des Holocaust, den die Großeltern in Auschwitz nicht überlebt haben.

Christoph Buchwald & Raoul Schrott (Hrsg.): Jahrbuch der Lyrik 2000

Christoph Buchwald & Raoul Schrott (Hrsg.): Jahrbuch der Lyrik 2000

Über den Atlas gebeugt.

Karl-Markus Gauß & Ludwig Hartinger (Hrsg.): Das Buch der Ränder Lyrik

Karl-Markus Gauß & Ludwig Hartinger (Hrsg.): Das Buch der Ränder Lyrik

Das Buch sammelt Gedichte, Poeme, Manifeste von über 100 Autorinnen und Autoren der hereinbrechenden Ränder Süd- und Osteuropas aus den letzten fünf Jahrzehnten.